Dein Titel
start. mrs. trash. book. music. mail. end.



When you're a little girl, you believe in fairytales, and you say you're going to find Prince Charming and he's going to be everything you want him to be. In fairytales, the bad guy is easy to spot. He's always wearing a black cape. Then you grow up. You find out that Prince Charming isn't as easy to find as you thought. The bad guy, isn't wearing a black cape. He's really cute and he makes you laugh



music is my dreams
my nightmares
my wishes
& my life. so never
ever tell me to turn it down
6.6.10 00:56


vertrauen ..



                    Vertrauen ist das Gefühl, einem Menschen      

                    sogar dann glauben zu können, wenn man weiß,

                           dass man an seiner Stelle lügen würde.

1.6.10 17:54


Angst vor dem Tod

der tod ist nichts wovon man angst haben muss. er bedeutet das ende dessen was wir als leben bezeichnen. jeder mensch und jedes lebewesen muss irgendwann einmal sterben und das ist auch tatsächlich das einzige was der mensch wirklich muss. warum sich also vor etwas fürchten das sowieso unausweichlich ist? mit dem tod verbinden die meisten menschen angst weil es etwas endgültiges, unausweichliches und unbekanntes ist. auch die, meiner meinung nach sinnlose, sorge um den körper spielt dabei eine rolle. der tod als ende dieser, meiner existenz macht mir keine angst, aus dem einfachen grund weil er eben das bedeutet was er ist nähmlich das ende der existenz. nach dem sterben werde ich nicht mehr sein und es wird mich nie wieder geben in keinerlei form. darum ist es auch völlig unerheblich was ich in meinem "leben" erreicht habe, oder glaube erreicht zu haben, was ich gemacht habe und was ich nicht gemacht habe. somit ist es auch völlig unerheblich wie ich mein hier und jetzt verbringe, ob ich morgens in der früh aufstehe oder am mittag ...

26.5.10 21:30


warum?

der mensch wird geboren lebt sein leben, macht erfahrungen, positive wie negative und stirbt dann irgendwann .. all diese erfahrungen, fertigkeiten und das wissen die der mensch sein leben lang gemacht od. sich angeeignet hat, werdem im laufe der geschichte des universums verschwinden.

alles was wir wissen und alles was wir können, kurz; alles was wir sind, die gesamte menschheit ist und wird nicht viel mehr sein als ein wimpernschlag der zeit.

wenn du diesen augenblick, jetzt sofort, deine existenz rechtfertigen müsstest, erklären müsstest warum du weiterleben dürftest während irgendwo auf dieser welt ein unschuldiger säugling elend verhundert. nur eines von vielen kindern gottes das niemals eine chance im leben auf leben haben wird. was würdest du antworten?

25.5.10 18:38





auch wenn du weißt, dass es zeit ist,
den schmerz zu verarbeiten,
ihn loszulassen, an dem du schon so lange hängst,
kannst du nicht ohne eine erinnerung weiterleben.

denn wenn die gefühle echt waren,
wirst du es nie schaffen, loszulassen.
ein teil deines herzens
wird immer daran hängen



5.4.10 15:27



 

DAS WICHTIGSTE IST,
dass wir niemals aufhören daran zu glauben,
DASS EIN NEUER ANFANG MÖGLICH IST
aber es ist auch wichtig nicht zu vergessen,
DASS ES BEI DEM GANZEN MIST EIN PAAR DINGE GIBT,
die es wert sind, dass man sie fest hält !!



 "HABEN SIE VIELLEICHT EIN PFLASTER?"

"JA KLAR, WIE GROSS
  SOLL ES DENN SEIN?
"

"ICH WEIS NICHT GENAU, ES SOLLTE EIN
GEBROCHENES HERZ ZUSAMMEN HALTEN."

5.4.10 15:17


**

Es ist hart, auf etwas zu warten,
von dem man weiß,
dass es
vielleicht
nie passieren wird. Aber es wäre
noch härter,
es aufzugeben,
wenn man weiß, dass es alles ist,
was man will und braucht.

4.4.10 21:52


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de